Save the date: Zusammen Taufe feiern

Taufwochenende und Taufjahr 2023

Am 24. und 25. Juni 2023 wird in Deutschland reichlich Taufwasser fließen: Vom Bodensee bis zur Nordsee, von der Oder bis zu Rhein und Ruhr. In allen Landeskirchen werden ein Wochenende lang Menschen getauft, gesegnet oder an ihre Taufe erinnert. Das Sakrament der Taufe soll feierlich und sinnlich erlebt werden. Und wo ließen sich Tauffeste besser feiern als unterm freien Himmel in der Pfalz und Saarpfalz?

Berührung von Gott: Die Taufe und die Tauferinnung sind für Kinder eine sinnliche Erfahrung. Foto: Stefan Mendling

Größere Tauffeste bringen unterschiedliche Familien zu einem der schönsten Ereignisse zusammen – oft in einem besonderen Rahmen. An diesem Juni-Wochenende feiern Menschen an vielen Orten zugleich, dass sie alle zusammengehören, zur Gemeinschaft Christi.

Erfrischend: Gottesdienst im Schwimmbad

Einige Gemeinden unserer Landeskirche feiern bereits auf unterschiedliche Art und Weise Tauffeste. Etwa auf der Parkinsel in Ludwigshafen. Oder im Freibad – mit Taufe, einem Sprung ins kalte Nass und einem Picknick im Anschluss. Möglich sind auch Brunnen, Seen, Quellen oder Feiern an Alsenz, Queich und Lauter. Wie wäre ein grenzüberschreitendes Tauffest am Rhein? Vielleicht lässt sich auch bei lokalen Festivitäten“andocken“, etwa beim Kanu-, Schwimm- oder Angelverein, bei der freiwilligen Feuerwehr oder, oder…

Mach mit: Safe the date!

Das ganze Jahr 2023 hat als „Taufjahr“ diesen besonderen Fokus auf Taufe und Tauferinnerung. Habt ihr Lust bekommen, nächstes Jahr Teil dieses einmaligen Wochenendes zu sein? Dann tragt euch den Termin jetzt bereits in euren Kalender ein. Ab September gibt es mehr Infos und Material!

Zusammen Taufe feiern: Taufwochenende und Taufjahr 2023 Bild: Luise Mendling (7)

 

KiGo-Idee: Ab in den Urlaub!

Ein Kindergottesdienst, in dem die Ameise dringend mal Urlaub braucht, Jona Urlaub von Gott macht – und alle gemeinsam überlegen, wie sich Urlaub eigentlich anfühlt…

Anspiel „Urlaub mit Lischa“: Lischa packt ihren Koffer, während die Ameise pausenlos Bauklötze durch die Gegend trägt. Lischa versucht die Ameise dafür zu begeistern, Urlaub zu machen. Dabei können alle darüber nachdenken bzw. sich darüber austauschen, wie sich Urlaub anfühlt. Für Besserwisser: Das Wort „Urlaub“ kommt ursprünglich daher, dass der Ur (der Chef-Bauer) den Mägden und Knechten erlaubt hat, frei zu haben. Sie hatten „Ur-laub“, wenn der Ur es erlaubt hat.

Hier gibt’s das Anspiel zum Download. Foto: Mendling

Geschichte: Die Geschichte von Jona, der vor Gott abhaut, zeigt vielleicht, dass Gott auch mit ihm geht – in seinen „Urlaub“. Auch Erwachsene können darüber nachdenken, warum Jona erst „urlaubsreif“ ist und flieht – und dann total unentspannt als Gott Ninive verschont.

Aktion Riesenseifenblasen

Im Anschluss daran können Riesenseifenblasen hergestellt werden. Mit ihnen verbunden sind die Themen Leichtigkeit, Loslassen, Abschied nehmen, Staunen und schöne Erlebnisse.  Ja, sie platzen irgendwann – aber alles hat seine Zeit…

Rezept:
1 Liter kaltes Wasser
1g Guarkernmehl
2g Backpulver
0,5g Tapetenkleister (kein Spezial-Kleister, sondern ganz einfacher Kleister ohne Zusätze! Kann zur Not auch weggelassen werden)
50 ml Fairy Ultra (grün) – Achtung: Es funktioniert NUR mit diesem Spülmittel!
Langsam in kaltes (!) Wasser einrühren, am Ende das Fairy-Spülmittel dazugeben und vorsichtig rühren, damit es nicht schäumt! Etwa 1h stehen lassen und dann direkt verbrauchen. Hält sich ca. eine Woche.

Riesig: Seifenblasen stehen für Leichtigkeit und schöne Erlebnisse. Foto: Mendling

Jetzt anmelden: Gesamttagung in Lübeck

Der Wind weht frisch aus Norden, die Gesamttagung nimmt Fahrt auf! In diesen Tagen geht das Programmheft in Druck – vieles davon könnt ihr auch schon auf der Webseite gt2022.de entdecken. Am Besten noch vor dem Sommer-Urlaub anmelden! Es sind Kontingente vorgebucht. Ihr habt gute Chancen eine Übernachtungsmöglichkeit zu bekommen, wenn ihr euch vor dem 15.8.22 anmeldet:

Anmeldung

Das Programm wird an unterschiedlichen Tagungsorten stattfinden, die allesamt im Zentrum Lübecks liegen und fußläufig zu erreichen sind. Schauplatz des Eröffnungsabends und des Schlussgottesdienstes sowie einer Menge weiterer Programmpunkte ist die MuK, die Lübecker Musik- und Kongresshalle. Sie ist nur durch einen Arm der Trave von der malerische Altstadtinsel getrennt, auf der die anderen Veranstaltungsorte liegen. Wichtige Infos zu Preisen und Programm könnt ihr hier herunterladen:

Alle wichtigen Infos auf einen Blick – zum Download als pdf.

Und hier ein musikalischer Vorgeschmack auf die Gesamttagung Kirche mit Kindern vom 30.9. bis 3.10.2022 in Lübeck:

 

Wir sehen uns in Lübeck!

 

frischWind in Lübeck: Safe the Date

Safe the Date: 30.9. bis 3.10.2022 Gesamttagung Kirche mit Kindern in Lübeck

Die Gesamttagung Kirche mit Kindern lädt bundesweit alle vier Jahre ehrenamtlich und beruflich Tätige ein, die mit Kindern in Kirchengemeinden, ev. Kindertagesstätten und Schulen arbeiten. Der Gesamtverband für Kindergottesdienst in der EKD e.V. veranstaltet 2022 die Tagung in Kooperation mit drei norddeutschen Landeskirchen: Nordkirche, Bremische Evangelische Kirche und Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg. Das breitgefächerte Programm bietet Fortbildungen und fachlichen Austausch, Begegnung und Vernetzung sowie Fest und Feier für die Aktiven und Verantwortlichen aus der Kirche mit Kindern. Mehr Infos und das Programm sind ab März 2022 verfügbar!