• Kirche mit Kindern und Familien

    Gottesdienste mit Kindern und Familien in der Evangelischen Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche)

Der Rundbrief – Unsere Kigo-Zeitschrift für Mitarbeitende

Hier finden Sie den aktuellen Rundbrief

Christkind, Mobbing, Pubertät …

Digitales für Eltern: Im Familienalltag ploppen manchmal Themen auf, die Eltern und Kinder herausfordern. Advent, Mobbing, Pubertät, Erste Hilfe bei Kindern, Smartphones, Sterben, Spiritualität: Die digitalen Elternabende* bieten Tools, neue Perspektiven und Hintergrundwissen zu wichtigen Themen.

An drei Abenden wird es kindlich-theologisch:

16.11.2021 „Wer ist das Christkind?“ Advent mit Kinderaugen sehen

19.1.2022 „Papa, ich will beten!“ Was Kinderseelen gut tut

22.3.2022 „Schläft der? Oder ist der tot?“ Mit Kindern angstfrei über den Tod sprechen

*Eine Zusammenarbeit der Evangelischen Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft und dem Gemeindepädagogischen Dienst Kaiserslautern und dem Pfarramt für Gottesdienste mit Kindern und Familien.

Anmeldung: lilli.wagner@evkirchepfalz.de
Infos: www.evangelische-arbeitsstelle.de

Flyer zum Download

Der Stoff, aus dem die Martinsgeschichte ist

Hier geht es ums Fühlen und Mitfühlen: Mit einem Storybag erzählt Heike Buhles die Geschichte von Sankt Martin – interaktiv und effektvoll. Dabei werden die Kinder aktiviert, sich mit ihren Sinneseindrücken in der Geschichte wiederzufinden. Die Stoffe des Storybags sind sehr gegensätzlich: Samtiger Purpur-Stoff, kratzige Jute, kalte Seide, warmes Fell, bunte Puzzleteile, graue Straße…

Der Höhepunkt der Geschichte ist die Teilung des Mantels: Dieser kann durch einen Klettverschluss in zwei Teile geteilt werden. Am Ende sehen die Kinder ein Traumbild, das sie selbst zum Fantasieren und Träumen anregt.

Neu: Heike Buhles hat extra für die Kinder kompakte “Patchwork-Bags” genäht. So kann die Geschichte beim Erzählen in die Hände der Kinder gegeben werden – zum selbständigen Er-fühlen. Diese können ab sofort beim Pfarramt für Gottesdienste mit Kindern und Familien zusammen mit dem Storybag ausgeliehen werden.

Die Erzählvorlage zum Storytelling kann hier heruntergeladen werden:

Storybag Sankt Martin

Godly Play – Gott im Spiel

Aktuelle Kurse am RPZ Kirchheimbolanden: Der nächste Erzählkurs/Teacher Training findet von Mittwoch 20.04.2022 bis Sonntag, 24.04.2022 (in der Woche nach Ostern) statt., EFWI-Nr. 22EA990002. Für die Teilnahme an diesem Kurs sind der vorherige Besuch eines Godly Play Einführungstages und bestenfalls praktische Vorkenntnisse erforderlich! Bereits jetzt können Sie sich über den Bildungsserver für diese beiden Termine unter https://evewa.bildung-rp.de/veranstaltungskatalog anmelden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Godly Play – Gott im Spiel  ist eine Form religiöser Bildung, die sich an der Pädagogik Maria Montessoris orientiert. Dieser Ansatz möchte Kinder (aber auch Erwachsene) befähigen, ihre religiöse Sprache zu entwickeln und fördert ihr selbständiges theologisches Denken. In Godly Play folgt eine Einheit einem festen Ritual aus Erzählen mit besonderen Erzählmaterialien, einem Ergründungsgespräch zur Geschichte, einer kreativen Vertiefungsphase und einem kleinen gemeinsamen Fest. In einem Wechselspiel von Aktion (eigenes Erleben und Ausprobieren) und Reflexion finden wir in dieses Konzept hinein. Die Teilnahme wird mit einem Zertifikat bestätigt. Das ist die Zulassungsvoraussetzung für einen weiterführenden Erzählkurs.

Schau mal rein!

Vier Mal im Jahr lädt die Kinderbeilage des Evangelischen Kirchenboten Erwachsene und Kinder zum Lesen, Mitdenken und Mitmachen ein.

Thema der aktuellen KIKI-Ausgabe:

Fantasietiere: Wie gut kennst du das Einhorn?
Weißt du, warum das Einhorn in der Kirche in Zweibrücken zuhause ist?
Backe Ein-Hörner, erfinde Fantasietiere und finde heraus, ob du vielleicht ein Einhorn bist!

Ihr vermisst den Kindergottesdienst? Hier findet ihr jeden Sonntag einen Kindergottesdienst zum Mitfeiern! Oder ihr schaut mal auf der Seite des Gesamtverbandes für Kindergottesdienst in der EKD.

„Bleibt behütet“ heißt es jetzt häufig und das hat viel mit dem HUT zu tun. Dazu hat Anja Bein inspiriert von Janosch eine Geschichte geschrieben und gemalt: die Geschichte von Knuddel.

Nächste Veranstaltung

… sind in Arbeit. Aufgrund der Corona-Pandemie werden die Veranstaltungen aktuell überarbeitet. Wir bitten um Verständnis. Vielen Dank!